Kaseya DSGVO Ressourcen-Center

Verstehen, planen und erstellen Sie noch heute Ihre Strategie zur Einhaltung der DSGVO. Wenn Sie Daten von Kunden aus Europa besitzen, dann gelten die Auswirkungen und die potenziell kostspieligen Konsequenzen der DSGVO für Sie.

Was ist die DSGVO?

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist eine Vorschrift, durch die das Europäische Parlament, der Rat der Europäischen Union und die Europäische Kommission den Datenschutz für alle Personen innerhalb der Europäischen Union (EU) stärken und vereinheitlichen wollen. Sie bezieht sich auch auf die Übertragung von personenbezogenen Daten in Länder außerhalb der EU.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen in Bezug auf eine Person, die zur Identifizierung einer Person verwendet werden können, unter anderem ein Name, ein Foto, eine E-Mail-Adresse, Bankdaten, Beiträge auf Websites sozialer Netzwerke, medizinische Informationen oder eine Computer-IP-Adresse.

Warum die DSGVO wichtig ist

Haftung und Geldstrafen

Bei einem Verstoß gegen die DSGVO können Organisationen mit einer Geldstrafe von bis zu 4 % des globalen Jahresumsatzes oder 20 Mio. € belegt werden.

Sie arbeiten nicht im Verborgenen!

Diese Regeln gelten sowohl für Datenverantwortliche als auch für Daten verarbeitende Stellen – das heißt, ‚Clouds‘ und Datenmittler sind von der Durchsetzung der DSGVO nicht ausgenommen. Wenn Sie sich fragen, ob die DSGVO für Sie gelten könnte, ist dies wahrscheinlich der Fall.

Wer ist davon betroffen?

Die DSGVO gilt nicht nur für Organisationen innerhalb der EU, sondern auch für Organisationen, die außerhalb der EU ansässig sind, wenn sie betroffenen EU-Bürgern Waren oder Dienstleistungen anbieten oder deren Verhalten beobachten. Sie gilt für alle Unternehmen, die die personenbezogenen Daten betroffener Personen mit Wohnsitz in der Europäischen Union verarbeiten und vorhalten, unabhängig vom Geschäftssitz des Unternehmens.

Bewerten Sie Ihre Bereitschaft zur Einhaltung der DSGVO mit dem DSGVO Benchmark Tool von Microsoft

Wie kann Kaseya Sie unterstützen?

Ermittlung

Was Sie nicht sehen, können Sie nicht schützen.

Ermitteln Sie alle Endpunkte in Ihrem Netzwerk, sodass Sie sicherstellen können, dass sie ordnungsgemäß gepatcht und gesichert sind, um das Risiko einer Verletzung des Datenschutzes zu mindern.

Patching

Die meisten Datenschutzverletzungen entstehen infolge von mehr als 5 Jahre alten, nicht gepatchten Sicherheitslücken.

Automatisierung / Richtlinienmanagement

Erstellen Sie Richtlinien, standardisieren Sie Prozesse und verwalten Sie Ausnahmen, um Audits in Bezug auf die DSGVO mühelos zu bestehen.

Integration von Sicherheit
  • Antivirus
  • Antimalware
  • Backup
  • AAoD (mit einer VSA-Einstellung — schützen Sie Ihre Endpunkte)
Regelmäßige Meldungen
  • Und VSA macht das alles so einfach!
  • NEUE DSGVO Technologie-Compliance-Berichte. GRATIS erhältlich in Automation Exchange.
  • Ebenso wie AuthAnvil!

Wann tritt die DSGVO in Kraft?

Die DSGVO wurde vom EU-Parlament im April 2016 gebilligt und verabschiedet. Die Vorschrift wird nach einer zweijährigen Übergangsphase in Kraft treten und, anders als bei einer Richtlinie muss sie nicht durch die Regierung mit einer Rechtsvorschrift verabschiedet werden; das heißt sie ist ab Mai 2018 in Kraft.

Sie müssen sich umgehend darauf vorbereiten! Sie haben nur 8 Monate, um ALLE Vorschriften einzuhalten, oder Sie riskieren erhebliche Geldbußen.

Erfahren Sie mehr über die DSGVO